Aktuelles



Allen Papageienfreunden


wünschen wir frohe Weihnachten und ein


gutes neues Jahr 2023!





Coco wünscht sich zu Weihnachten:


  • immer leckere Körner und frisches Obst und Gemüse
  • neues Spielzeug zum Knabbern
  • ein warmes Zuhause und dass die Heizkosten für die Volieren weiterhin bezahlt werden können
  • dass er hier bleiben kann zusammen mit seinem Kumpel Charly


Coco wurde von seiner Halterin abgegeben, weil sie umgezogen ist.

Wer Cocos Wünsche erfüllen möchte :  Spenden und Helfen

============================================================


Liebe Papageienfreunde,


schön, dass Sie meine Webseite gefunden haben !


Hier finden Sie viele Infos zur Papageienhaltung - für Anfänger und Fortgeschrittene.


  • Scrollen Sie links durch die Themen - von A wie Abgabe bis Z wie Zucht habe ich viele Infos zusammengestellt, die ich in fast 30 Jahren Papageienhaltung gesammelt habe - das meiste durch eigene Erfahrungen, ich habe aber auch Informationen aus dem Internet aufgegriffen. Die Seiten werden ständig erweitert.
  • Beachten Sie unbedingt auch die Seite  Nachdenkliches zur Papageienhaltung  
  • Unterschätzen Sie Papageienhaltung nicht, ein Leben mit Papageien ist nicht so wie die lustigen Filme auf youtube !
  • Auf der Seite  Sie möchten sich Papageien anschaffen ?  finden Sie Infos wenn Sie einen Partnervogel suchen oder ein Pärchen aufnehmen wollen. Don`t shop – adopt! Geben Sie Abgabetieren eine Chance!




 

 








  • Auf der Seite  Spenden und Helfen  finden Sie Infos wie Sie meine Arbeit als Auffangstation unterstützen können.
  • als Titelbild habe ich meine beiden Sonnensittiche ausgesucht

Viel Spaß beim Lesen !!


Noch eine Bitte: Tinas kleiner Vogelpark ist der Name meiner Webseite, da ich verschiedene Vögel in Außenvolieren im Garten habe.

Es ist KEIN öffentlicher Park.

Hier sind ganz normale Vögel, die oftmals  Angst vor Fremden haben und sich verkrümeln wenn Besuch auftaucht, nicht sprechen sondern mordsmäßig schreien und jeden beißen der ans Gitter fasst. Also nichts für Kinder ! Man kann hier keinen Papagei anfassen oder füttern. 

Sie sprechen auch nicht,  wenn sie die Personen nicht kennen die bei ihnen vor der Voliere stehen.


PS: Danke an

Ulrike für einige Texte und die Unterstützung bei meiner Idee

Anke und Isa für die Futterspenden

und an meinen Mann dafür, dass er es mit den ganzen Papageien aushält ;) und ständig umbaut und repariert




Und ich passe auf !!








 
E-Mail
Anruf